Text + Foto: Dr. Niels Ellwanger
3. April 2018

Besondere Ehrung für das Golf-Team des Lions Club Essen-Ruhrtal

Auf der Mitgliederversammlung am 26. Februar ist unserem Club eine besonders erfreuliche Ehrung und Wertschätzung zuteilgeworden. District Governor Dr. Franz-Peter Kreutzkamp verlieh unserem Lions Freund Wolf J. Baun den Melvin Jones Fellow Progressive und unserem Lions Freund Rolf Klein den Melvin Jones Fellow.

Im Zusammenhang mit der Auszeichnung erinnerte DG Kreutzkamp noch einmal an das Benefiz-Golf-Turnier, welches unser Club im Juni 2017 ausgerichtet hatte. „Unter der Leitung der Lions Freunde Baun und Klein sowie mit der Unterstützung tatkräftiger weiterer aktiver Lions Freunde hätte der Club ein herausragendes Golf-Turnier ausgerichtet und in diesem Zusammenhang insgesamt über 200.000 EURO eingenommen, von denen mehr als 100.000 EURO bereits am Veranstaltungsabend für das Kinder Palliativ Netzwerk Essen und den Kinderschutzbund Ortsverein Essen, hier die Kindernotaufnahme Spatzennest verteilt wurden“.

In den 47 Jahren seines Bestehens konnte der Förderverein unseres Clubs durch den Erlös aus verschiedensten Veranstaltungen wie Benefiz-Konzerten, Golfturnieren, Weihnachtsbasaren, Eigenleistungen und weiteren Activities mehr als 1,9 Millionen Euro für gute und wohltätige Zwecke sozialen Einrichtungen, aber auch Privatmenschen zur Verfügung stellen.

LF Wolf J. Baun wurde für seine erfolgreiche Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz im Sinne des Lions Mottos „WE SERVE“, welches sich weit über die Ausrichtung der Golf Turniere des Clubs erstreckte, bereits 2008 mit dem Melvin Jones Fellow ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielt er nun den Melvin Jones Progressive als erstes Mitglied in der Geschichte des Lions Club Essen Ruhrtal.

LF Klein, der gemeinsam mit LF Baun selbst bereits das vierte Golf Turnier ausgerichtet hat, wurde nun auch in den Club der Melvin Jones Fellows aufgenommen und erfährt damit die höchste Auszeichnung der Lions Club International Foundation.

Die anwesenden Mitglieder gratulierten den Ausgezeichneten mit großem Applaus. Die Geehrten bedankten sich für die Auszeichnung, die Anerkennung und Würdigung ihrer Arbeit und nehmen dies als Ansporn, weitere Activities folgen zu lassen.