Mitglieder des Lions-Club Essen Ruhrtal e.V.

(in alphabetischer Reihenfolge)

Arndt Paykowski

Status:
geb. 28.2.1969, Essen
verheiratet, 3 Kinder
Selbstständig
Ausbildung:
Studium BWL Uni Gießen, FH Bochum
Berufliche Tätigkeit:
1998 – heute geschäftsführender Gesellschafter Unternehmensgruppe WIPA
(berufliche Aus- und Weiterbildung, Sprachen, Kita)
Aufgaben z. Zt.
ehrenamtliche Aufgaben im Berufsverband VDP auf der Landes- und Bundesebene
Clubvita:
Lions Club Essen-Ruhrtal seit 2007
ZoneChairperson 2011/2012 und 2012/2013
Sekretär März 2019 – heute
Webmaster seit 2008
Lions Quest, Klasse2000
Stärken:
Familie, Freunde, Photographie
Sport:
Laufen, Radfahren, Ski, Segeln, selten Golf

Hans Stratmann
*1962

 „Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man in die gleiche Richtung blickt.“
(Antoine des Saint-Exupery)

Status:
Ich bin Hans Stratmann, im Jahr 1962 geboren, verheiratet, drei erwachsene Kinder und inzwischen auch Enkel.

Beruflicher Hintergrund:
1977 habe ich meine Aus- und Fortbildung bei der AOK in Oberhausen absolviert.
Nach vielen Jahren abwechselnder Einsatzgebiete habe von 1995 bis 2021 vercshieden Regionaldirektionen bei der AOK Rheinland/Hamburg geleitet. Nun kümmere ich um die Serviceentwicklung bei der AOK. Eine spannende und nie endende

Aufgabe:
Seit 2019 bin ich im Lions-Club. Mir gefällt die Idee der Lions-Organisation letztlich zu helfen. Dazu möchte ich gerne beitragen.

Privates:
Ich bin Hobby-Koch und genieße es gemeinsam mit Frau Iris zu schlemmen. Spaziergänge mit unserem Labrador Kira gehören zu meinem Alltag, was ich übrigens sehr genieße. Daneben fahre ich Rad, gehe segeln und fahre Ski. Das treffen mit Freunden ist immer schön.

Carpe diem!

Arndt Paykowski.

„Letztendlich sind es doch die Beziehungen zu Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“
(Zitat: Alexander von Humboldt)

Ganz im Sinne dieses Zitates bietet der Lions-Club ein wunderbares Feld, um Menschen regelmäßig zu treffen und in freundschaftlichem Umgang die Lions-Idee mit nach vorne zu bringen. Die Familie steht für mich an oberster Stelle.

Beruflicher Hintergrund:
Selbstständig im Bereich Beruflicher Bildung. Qualifizierung und Fortbildung im Bereich Sprachen und kaufmännischer Inhalte. Frühförderung im Elementarbereich/privater Kita-Träger. Zudem wird meine berufliche Arbeit bereichert, um Aufgaben im Vorstand des Berufsverbandes VDP auf der landes- wie auch auf der Bundesebene.

Hobbies:
Mich begeistert der Ausdauersport – das Laufen sowie das Radfahren. Zu meinen Hobbies zählt auch das Skifahren sowie das Segeln. Einen besonderen Stellenwert hat für mich das Photographieren.

Wolfgang Zimmer

Status:
geb. 8.5.1957, Frankfurt am Main
verheiratet, 1 erwachsener Sohn, 2 Enkelkinder
im Ruhestand
Ausbildung:
Studium der Architektur TU Darmstadt u. ETH Zürich
Berufliche Tätigkeit:
Architekt, Dipl. Ing. BDA
1995 – 2020 geschäftsführender Gesellschafter Architektenbüro
KZA Koschany + Zimmer
Aufgaben z. Zt.
beratende Tätigkeit als Architekt
ehrenamtliche Aufgaben im Berufsverband, Architektenkammer und Versorgungswerk
Clubvita:
Lions Club Essen-Ruhrtal seit 1996
Vorsitz Activity Ausschuss 1999 – 2002
Präsident 2004 – 2005
Stärken:
Familie, Freunde, Reisen
Kreativ, Projektmanagement
Sport:
Golf, Ski, Segeln

Warum ich Lions bin?
Weil ich für das Glück in meinem Leben etwas an andere,
benachteiligte Menschen zurückgeben kann!
Und dabei habe ich einen Club von Freunden gefunden in dem ich weiß,
dass er von wunderbaren, interessanten Menschen getragen wird und
dass einer dem anderen hilft.

Dr. Michael Heinemann

Persönliches:
geb. 1948 in Essen
verheiratet, 3 Kinder, 2 Enkelkinder
wohnhaft in Essen-Haarzopf
Wirtschaftsprüfer

Sprachen:
englisch, französisch

Berufliche Tätigkeit:
ehemaliger Partner PricewaterhouseCoopers, Essen

Fachliche Interessen:
Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht; Kapitalanlagen

Aktuelle Aufgaben:
Geschäftsführer inscola gGmbH (Internationale Schulbildung)
Stiftungsvorstand; diverse Beiratstätigkeiten

Hobbies:
Golf, Kartenspiele (Bridge, Skat, Doppelkopf), gepflegte Küche

Warum ich Lion bin?
Weil ich (seit 1986) einen Club von Freunden gefunden habe, in dem ich

  • wunderbare, interessante Menschen treffe,
  • gemeinsam etwas für Kinder/Jugendliche bewirken kann,
  • weiß, dass einer dem anderen hilft.

Volker Brands

Pflicht:
Name: Volker Brands
Alter: 61
Beruf: Bankkaufmann

Kür:
Familienstand: verheiratet
Kinder: keine
Konfession: ich glaube an den Urknall
Interessen: Musik (insbesondere Black Music ab 1970)
Leitspruch: “Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung.”
Obsession: Ordnungsfanatiker

Mitglieder des Lions-Club Essen Ruhrtal e.V.
(in alphabetischer Reihenfolge)

Albersmeyer, Dr. Uwe
Brands, Volker
Bröker, Jörn
Clauß, Prof. Dr.-Ing. Wilfried
Fritzemeier, Hans-Georg
Gulba, Dietrich C., Prof. Dr. med.
Hagedorn, Dr. med. dent. Gerd
Hausner, Dr.jur. Andreas
Heinemann, Dr. rer. pol. Michael
Jensen, Jens
Keuter, Dr. med. Stefan
Köster, Oliver
Kutschelis, Georg
Leuwer, Hans
Memar-Baschi, Dr. med., Marco
Meyer zu Spradow, Jürgen
Müller, Christoph
Paduch, Dr. med. Thomas
Paykowski, Arndt
Richter, Dr. Ing. Archibald
Schwinning, Georg
Stratmann, Hans-Werner
Voelker, Dr.med. Bertram
Wessling, Ansgar
Wirtz, Bernhard
Zimmer, Wolfgang

.

.

.

.

.

.