Der Förderverein des Lions Club Essen-Ruhrtal veranstaltet am
Freitag, 1. Juni 2012 in “Haus Oefte” sein
7. Benefiz Golf-Turnier
zur Unterstützung benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Essen.

Die Spenden kommen entsprechend unserem Satzungszweck vornehmlich benachteiligten Kindern und Jugendlichen der
KITA “Kinderhaus der kleinen Füße”, Essen-Freisenbruch, der
Pestalozzi-Förderschule
, Essen-Huttrop und der
KFZ-Werkstatt “Alte Schmiede”
in Essen-Borbeck zugute. Eine Spendenbescheinigung wird erstellt.

Das Turnier findet auf der Golfanlage des Golf-Club “Haus Oefte” in Essen-Kettwig statt.

Wen wird der Lions Club Essen-Ruhrtal unterstützen:

“Kinderhaus der kleinen Füße” Essen-Freisenbruch Verein für Kinder- und Jugendarbeit in soziale Brennpunkten Ruhrgebiet e. V.

Der logopädische Bereich dieser vorbildlich arbeitenden Tagesstätte für Kinder vom 4. Monat bis zum 6. Lebensjahr wird seit 11 Jahren mit dem Ziel der Chancengleichheit bereits im Vorschulalter von uns sehr erfolgreich gefördert und unterstützt. Die KITA bezieht in diesem Jahr neue Räumlichkeiten und erweitert ihr Platzangebot von 60 auf 98 Kinder. Es fehlen Sportgeräte für die bewegungsorientierte Sprachförderung ab dem 2. Lebensjahr und zusätzliches Mobiliar.
www.vkj.de/kh_kleine_fuesse.htm

“Pestalozzi-Schule” Essen-Huttrop.
Im Schullied heißt es “…Pestalozzi ist die Schule mit Pfiff!”
Ziel der Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler zu großmöglichster Selbständigkeit zu erziehen, um ihnen eine weitgehende soziale Integration zu ermöglichen. Die Erziehungsprinzipien: “Wir lernen und arbeiten mit Kopf, Herz und Hand (nach Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge) sprechen die gesamte Persönlichkeit an.
Seit 1975 bietet sie etwa 150 Schülerinnen und Schülern einen Ort zum Lernen, Sich-Verwirklichen und Sich-Wohl-Fühlen. Es wird die Entwicklung sozialer, emotionaler und kommunikativer Fähigkeiten gefördert.

Dabei ist der Einsatz von Tieren fester Bestandteil des Unterrichts. Die Gestaltung des Unterrichts nach Prinzipien der tiergestützten Pädagogik beinhaltet alle Maßnahmen, bei denen durch gezielten Einsatz von Tieren positive Auswirkungen auf das Erleben und as Verhalten der Schüler intendiert werden.

Zu den Leitlinien und Prinzipien zählt unter anderem das ganzheitliche Lernen. Der Unterricht soll jedem einzelnen Schüler individuelle und differenzierte Lernangebote bieten. Jeder Schüler soll im Rahmen seiner Möglichkeiten bei der Gestaltung des Unterrichts beteiligt sein. Somit orientieren sich die Lernangebote an der Lebenswirklichkeit und den Interessen der Schüler.

In der Schule sind schwerstbehinderte Schüler in den Klassen integriert und beeinflussen somit das schulische Leben. Diese Integration bietet allen Schülern die Möglichkeit zum sozialen Lernen.

Auch das tägliche gemeinschaftliche Kochen dient der gesamt Förderung und ist ein fester Bestandteil im Schulalltag. Oftmals entwickelt sich daraus später eine berufliche Perspektive im Bezug auf eine Helfertätigkeit im Hauswirtschaftlichen- oder Küchenbereich.

Wir LIONS wollen der Pestalozzi-Schule eine neue Lehrküche ermöglichen und die abgewirtschafteten Geräte und Gegenstände durch eine zeitgemäße Küchenausstattung ersetzen und so einen Beitrag für die Entwicklung der Kinder liefern.
www.pestalozzischule.essen.de

“Alte Schmiede” Kfz-Werkstatt gGmbH, Essen.
Der Borbecker Meisterbetrieb bildet seit Jahren sozial benachteiligte und behinderte Jugendliche zu Kfz-Mechanikern, Kfz-Mechatoronikern und Kfz-Service-Mechanikern mit IHK-Abschluß aus. Für die Einbindung benachteiligter Jugendlicher ist die “Alte Schmiede” Landessieger beim Deichmann-Förderpreis gegen Jugendarbeitslosigkeit geworden. Hier möchten wir den beruflichen Werdegang dieser Jugendlichen nachhalting fördern.
www.alte-schmiede-essen.de