aus der WAZ vom 28.3.2013

Spende für die “Kleinen Füße”

Treue Unterstützer hat der Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten (VkJ) in den Mitgliedern des Lions Club Essen Ruhrtal gefunden:

Seit 14 Jahren spenden sie regelmäßig für die Sprachförderung im VKJ-Kinderhaus “Kleine Füße”. Jetzt übergaben Wolf Baun, Markus Kattenbusch, Marcus Kottmann und Andreas Hausner 6.500 Euro an Kinderhaus-Leiterin Conny Lang.

Pädagogin Birgit Pein informierte die Besucher über die Sprachförderung, die mit Bewegungselementen arbeitet: Weil Wahrnehmung, Bewegung und Sprache in der Entwicklung der Kinder zusammen hängen, werden diese Bereiche auch in der Förderstunden verknüpft.

Der Lions Club möchte dem VkJ helfen, allen Kindern vor der Einschulung gleiche Startchancen zu verschaffen.

Photos: Wolf Baun

Quelle: Steeler Kurier, 1 Juni 2013